Die folgenden Testverfahren werden durchgeführt, um die Echtheit der Schweißnaht während des Ablaufens für eine neue Maschine zu bestätigen.

1. Biegetest

Das geschweißte Stück wird geschnitten und bearbeitet, um 4-Längsstreifen mit einer Breite von 8 mm x einer Dicke von 5 mm zu bilden. Sie sind auf 90 Grad gebogen. auf einem Schraubstock. Das Spannen und Biegen erfolgt am Schweißpunkt.

Bei kleineren Teilen wird das geschweißte Material wie gezeigt einem Biegetest unterzogen.

2. Mikrohärte

Ein Teil der Schweißnaht wird geschnitten, bearbeitet und poliert. Die Mikrohärte wird an der Schweißnaht und bei jedem 1mm bis 5mm auf beiden Seiten der Schweißnaht, auch als Wärmeeinflusszone bezeichnet, aufgezeichnet.

3. Mikrostruktur

Die Bindung wird vergrößert und ihre Struktur wird einer mikroskopischen Analyse unterzogen, um sie auf Risse und Lunker zu untersuchen.

4. Zugversuch

Die Zugprüfung des geschweißten Probekörpers wird an einer UTM durchgeführt. Die Schweißnaht sollte niemals brechen. Die schwächere der beiden Materialien ergibt.

Verschiedene Proben sind wie folgt:

Probe vor dem Zug
Bruchteil
Bit

inconel
Bit

Die Tests werden im NABL-akkreditierten Labor durchgeführt.

Probenergebnisse

Bild

Die folgenden Testverfahren werden durchgeführt, um die Echtheit der Schweißnaht während des Ablaufens für eine neue Maschine zu bestätigen.

1) Biegetest.

Das geschweißte Stück wird geschnitten und bearbeitet, um 4-Längsstreifen mit einer Breite von 8 mm x einer Dicke von 5 mm zu bilden. Sie sind an 90deg gebunden. auf einem Schraubstock. Das Spannen und Biegen erfolgt am Schweißpunkt.

Für kleinere Stücke wird das geschweißte Material als solches einem Biegetest wie unten unterzogen.

2) Mikrohärte. Ein Teil der Schweißnaht wird geschnitten, bearbeitet und poliert. Die Mikrohärte wird an der Schweißnaht und bei jedem 1mm bis 5mm auf beiden Seiten der Schweißnaht, auch als Wärmeeinflusszone bezeichnet, aufgezeichnet.

3) Mikrostruktur.

Die Bindung wird vergrößert und ihre Struktur wird einer mikroskopischen Analyse unterzogen, um sie auf Risse und Lunker zu untersuchen.

4) Zugtest

Die Zugprüfung des geschweißten Probekörpers wird an einer UTM durchgeführt. Die Schweißnaht sollte niemals brechen. Die schwächere der beiden Materialien ergibt.

Verschiedene Proben sind wie folgt:

Probe vor dem Zug
Bruchteil
inconel
Bit
Bit

Die Tests werden im NABL-akkreditierten Labor durchgeführt.

Probenergebnisse

Bild

Suchen Sie die beste technische Lösung für Ihr Projekt?

/ Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns jetzt ..