Hauptmerkmale unserer Verformungsvorrichtung

Mit diesem Gerät werden geologische Gesteinsproben auf ihre Belastungs- / Dehnungseigenschaften unter Druck, Zug und Torsion geprüft, wobei ein Druck von bis zu 5000 bar und eine Temperatur von bis zu 1300 bar ausgeübt wirdo C.

Es besteht aus einem Torsionsaktuator, einem Druckbehälter, einem Ofen, einer Mehrbereichs-Wägezelle, einem Bubbler, einem Druckübersetzer, einem Porenfluid-Volumometer und einem Axialaktuator und simuliert den Zustand des inneren Erdkerns.
Der Prüfling kann einer extremen Torsionsverschiebung von 5x10 ausgesetzt werden-8 Bogenmaß / Sekunde zu 5x10-3 Bogenmaß / Sekunde. Der interne elektrisch beheizte Ofen erzeugt extreme Temperaturbedingungen. Ein hydraulisch angetriebener Druckübersetzer baut den Begrenzungsdruck auf und hält ihn. Der Prüfling kann einer axialen Belastung von ± 100kN ausgesetzt werden, mit einer Verschiebungsrate von 0.005 µm / Sekunde bis 500 µm / Sekunde. Eine speziell entwickelte Mehrbereichs-Wägezelle mit LVDTs hilft bei der Messung der Axialverschiebung, Torsionsbelastung und Axialbelastung des Prüflings.

Das Porenfluid-Volumometer ermöglicht eine eingehendere Untersuchung der Wirkung von Poren in den Gesteinsproben. Die mitgelieferte Sprudeleinheit hilft bei der Erkennung von Inertgasleckagen aus der Prüfkammer.

Das Gerät verfügt über ein zentrales Mitsubishi PLC-basiertes Steuersystem mit Servomotoren zum Aufbringen und Steuern verschiedener Arten von Kräften. Ein Eurothem-Modul dient zur Temperaturregelung. Die von ETA entwickelte Softwareschnittstelle macht die Maschine benutzerfreundlicher.

Das Design basiert auf der PATERSON-HOCHDRUCK-HOCHTEMPERATUR-PRÜFMASCHINE (HPT), die von Professor Mervyn Paterson, Geowissenschaftliche Fakultät der Australian National University und Paterson Instruments Pty Ltd., später Australian Scientific Instruments Pty Ltd., entworfen wurde.

Der erste Prototyp des HPT-Geräts wird in Zusammenarbeit mit gebaut Prof. Santanu Misra dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Indian Institute of Technology, Kanpur. Das Instrument ist eines der größten Projekte im Rahmen seines prestigeträchtigen Swarnajayanti-Stipendiums, das er vom Ministerium für Wissenschaft und Technologie (DST) der Regierung erhalten hat. von Indien

Leistungsmerkmale
  • Hochdruckbehälter mit eingebautem 500 MPa Argon Gasverstärkersystem
  • Heizsystem auf 1300 ° C begrenzt
  • Axialkraft: maximal ± 100kn
  • Drehmoment: maximal ± 1000nm
  • Eine interne Mehrbereichs-Wägezelle, die in der Lage ist, die axiale Position, die axiale Spannung und die Torsionsspannung zu messen
  • Untersuchungen
  • Geologische Studien

Hochdruckprüfgerät für geologische Untersuchungen

Ähnliche Produkte

Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf einige unserer anderen Prüfstände werfen

3-Achsen-Haltbarkeitsprüfstand
6 Stations Boot Testing Machine
Gaspedalmodul Active Endurance
Kugelgelenk-Elastizitätsprüfstand
Kugelgelenk-Dauerteststand
Kugelgelenk-Drehmomentprüfstand
Prüfstand für Zahnrad- / Flügelzellenpumpen
Prüfstand für die Haltbarkeit der Nabendrehung
Funktionsprüfstand für Lenkgetriebe
Lenkgetriebe Joch Einstellanlage
Web-Fahrzeugerkennungsprüfstand
Prüfsystem für Fahrwerksantriebe von Flugzeugen
Kalibriergerät für instrumentierte Räder
Konfigurierbarer Prüfstand
Dynamischer Krafterreger für die Strukturmodalanalyse

Suchen Sie die beste technische Lösung für Ihr Projekt?

/ Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns jetzt ..